Presse

CD-Kritik & Portrait – 29.12.2017

Artikel von Rainer Koehl Presseartikel, erschienen in der Rhein-Pfalz

Auf dem Höhepunkt ein Epos der Hoffnung – Hinaus aus dem Leidenskreislauf

Presse

Presseartikel und Kritiken

Presseartikel rund um die künstlerische Arbeit des Mannheimer Komponisten und Schlagzeugers Andreas Eichenauer.

Hommage an die Menschlichkeit – 27.08.2017

Artikel von Rainer Koehl, erschienen in der Rhein-Neckar-Zeitung

„Schubkraft des Schlagzeugspiels: Der Mannheimer Rock-Drummer und Komponist Andreas Eichenauer.
…Eichenauer hat in seinem jungen Leben schon sehr viel an Musik aufgesogen, Klassik, Rock, Jazz, Ethno. All seine Vorlieben nun zu verschmelzen, sinnvolle Verknüpfungen aus verschiedenen Einflüssen zu bilden, war naheliegend für den Musiker, der alle Arrangements geschrieben hat und die Aufnahme mit einer starken Eigenkomposition, einer Suite, krönt. Eine große Band hat Eichenauer aufgefahren, mit Sängerinnen und Chor…“

Zum Artikel

Timo Gross – Konzertbericht, 17.11.2016, Kulturrampe, Krefeld

Artikel von Joachim ‚Joe‘ Brookes auf Rocktimes

Nicht nur mit seinem Album Heavy Soul gastierte Timo Gross in der Kulturrampe Krefeld. Der Merchandise-Tisch am Eingang der Kult-Location war reichlich gefüllt und die Besucher des Konzerts hatten sozusagen die Qual der Wahl, zumal auch noch Wein (»“Timo Gross“ Spätburgunder Trocken. Blanc de Noir«) das Angebot erweiterte. Im Trio-Format mit Bassist Patrick Pilarski sowie Andreas Eichenauer (Schlagzeug) sorgte der aus Bad Bergzabern stammende Blueser für ….

Zum Artikel

„Der Blues hielt Einzug“, in RNZ 2016, © Kritik von Jörg Knausenberger